Die Top 1000 ersehnten Spiele 2021 (Nimm mit #3)

2020 war ein ziemlich gutes Jahr, wenn man sich mal ausschließlich auf die veröffentlichten Videospiele fokussiert und den ganzen anderen Kram ausblendet, der sonst noch passiert ist. Nach Hades, Final Fantasy VII Remake, Star Wars: Squadrons, Flight Simulator, Animal Crossing: New Horizon, Doom: Eternal und sogar Cyberpunk 2077 für den PC wird es für 2021 schwer, das Jahr zu toppen. Doch bereits jetzt ist die Aussicht gar nicht mal so schlecht. Hier ist eine kleine Auswahl an Spielen, auf die ich mich freue.

Podcast

Platz 8: Psychonauts 2

Psychonauts ist der erste Titel der mittlerweile legendären Double Fine Studios. Die Firma von Grim-Fandango- und Brütal-Legend-Designer Tim Schafer hat mit dem Plattformer einen einzigartigen Vertreter des Genres hervorgebracht, der zurecht als Kult bezeichnet werden kann. Und das, obwohl man zu der Zeit keine Erfahrung in der Entwicklung von 3D-Spielen hatte. In Psychonauts 2 werdet ihr wieder in die Gedankenwelten von anderen Figuren eintauchen und wahnwitzige Abenteuer erleben. Darüber hinaus wird man in der Geschichte wohl der Psychonaut-Organisation an sich etwas genauer auf die Finger schauen können. Nach ewigem hin und her bei der Finanzierung ist der nun schwarmfinanzierte Nachfolger des abgefahrenen Titels fast fertig und soll 2021 für die Xbox-One-Familie, die Xbox-Series-Konsolen, die PlayStation 4 sowie für den PC erscheinen.

Platz 7: Deathloop

Die Arkane Studios machen immer interessante Titel und konnten sich in der Vergangenheit mit Dishonored und Prey auszeichnen. Auf Basis dieser Erfahrungen bietet man hier einen verrückten Shooter, der mit einer Zeitschleifen-Mechanik und einer stylischen 1960’er-Atmosphäre Lust auf mehr macht. Darüber hinaus gibt es eine interessante Mehrspielerkomponente, in der man die Rolle einer Attentäterin übernimmt, die den eigentlichen Protagonisten an seinem Ziel hindern muss. Hier setzt Arkane auf eine gewisse Asynchronität im Spieldesign. Deathloop erscheint am 21.05.2021 für PC und für ein Jahr konsolenexklusiv auf Sonys PlayStation 5, was im Anbetracht des kürzlichen Bethesda-Kaufs durch Microsoft eine beachtenswerte Randnotiz ist.

Platz 6: Resident Evil: Village

Resident Evil 7: Biohazard war wie ein Schuss Adrenalin für die etwas vom Weg abgekommene Horror-Serie von Capcom, auch wenn man den sechsten Teil mit seiner Actionlastigkeit wohl eher mit Adrenalin in Verbindung bringen würde. Die Rückbesinnung auf echten Horror und der Wechsel auf eine First-Person-Perspektive taten Resident Evil 7 sichtlich gut und seitdem feiert die Serie wieder gewohnte Erfolge mit den Remakes des zweiten und des dritten Teils.

Mit Resident Evil: Village kommt nun eine Fortführung der in Biohazard angefangenen Story, in der auch Serienveteran Chris Redfield eine Rolle spielen wird. Außerdem dürft ihr euch nach den Third-Person-Abenteuern der Remakes hier wieder in die First-Person-Perspektive einfuchsen. Nach den kürzlich veröffentlichten Spielszenen lässt auch die noch geheime Rolle der vom Internet jetzt schon gefeierten „großen Lady“ auf eine interessante Storyline hoffen. Village wird außerdem ein echter Next-Gen-Titel, der ausschließlich für die Xbox Series X|S, die PlayStation 5 und den PC entwickelt wird. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es dagegen leider noch nicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.